ADZ  - Akademie für

Demokratie- und Zukunftsfragen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Start

Ziele der Akademie

Gesellschaftliche Entwicklung

Konzept für Bürgerbewegungen

Bürgerinitiativen-Netzwerk mit Quellenangaben

Marktwirtschaft heute

Kriterien für Gemeinwohl

Vortrag des Verfassers

Auswertung Solikon 2015

Offene Briefe

Welche Partei würdest Du wählen?

Hilferuf von avaaz

E-Mail von foodwatch

Vorschlag von campact

Empört euch - als PDF hier

Antrag an Bundesverfassungsgericht und Petitionsausschuss des Bundestages

50 Anleitungen zum Bürgerprotest

Wer rettet wen?

Korruption

Geld regiert die Welt

Solidarische Ökonomie - Venezuela

Wem gehört Deutschland eigentlich?

Flüchtlingsproblematik

Arbeitsplätze

Der Nachrichtenspiegel zur aktuellen Politik

 

 

 

 

Offener Brief – SPD (basierend auf Artikel 3, 5 und 20 Grundgesetz) 

Sehr geehrte Genossen! 

Was ist eine Volkspartei?

Ist die SPD eine Volkspartei?

Woran erkennt man eine Volkspartei?

Kann man das an der Geschichte der SPD erkennen?

Sind die Genossen an der Basis glücklich über die Politik ihrer Parteispitze?

 

Eine Krise jagt die andere: Finanz- und Wirtschaftskrise, die Zerstörung unserer Erde, Armut, Hunger und Krankheit, Ukraine, Griechenland, Kriege in vielen Teilen der Welt, Wohnungsnot und Sozialabbau in Deutschland, gefährdung der Demokratie durch TTIP u.a.m. Wir brauchen für die Zukunft neue Lösungen! 

Die bisherige Parteienpolitik hat zur weiteren Verschärfung beigetragen:

In der Regierungskoalition werden unbegrenztes Wirtschaftswachstum auf Kosten von Umwelt und Klima sowie uneingeschränkten Neoliberalismus zelebriert. 

Die Agenta 2010 hat einen Sozialabbau als Folge, wie er seit Kriegsende nicht vorgekommen ist. Die Schere zwischen reich und arm geht immer weiter auseinander ebenso wie die Versklavung der Arbeitskräfte. Deutschland mischt zwischenzeitlich in vielen Kriegsregionen mit, wie z.B. an der „deutsch-afghanischen Grenze“, an den „deutschen Mittelmeergrenzen“ usw. laut Artikel 87a unseres Grundgesetzes, der ja Auslandseinsätze eigentlich nicht zulässt und nur die Verteidigung unserer Grenzen garantieren soll. Und wir als drittgrößter Waffenexporteur und durch Teilnahme an riesigen Lebensmittelspekulationen am Tod und Leid unendlich vieler Menschen Unsummen verdienen – das ist Deutschland – das ist unsere weltoffene Politik! Skandale um BND und NSA, um NSU, Verfassungsschutz und den totalen Überwachungsstaat tragen zum weiteren Vertrauensverlust bei.  

Das ist Deutschland! 

 

Durch Zukunftsängste in großen Teilen der Bevölkerung bis in den Mittelstand hinein haben wir eine enorme Politikverdrossenheit. Erklärt doch bitte mal den Menschen in unserem Land, welche vielen Vorteile und Sicherheiten sie durch Eure verfehlte Politik haben sollen? Ist es nicht beschämend, wenn solche gestandenen Politikveteranen wie Heiner Heißler oder Norbert Blüm voller Abscheu von der gegenwärtigen Politik schreiben? Siehe www.demokratie-de.lima-city.de (oder www.demokratie.111mb.de,www.bebe1.bplaced.net  oder http://bebe.square7.ch )  (Die deutschen Hoster waren zu häufig aus unbekannten Gründen gestört).     unterer Teil.

 

Hat die SPD aus der Geschichte nichts gelernt? Beispiel Weimarer Republik:

Auch hier haben die Spitzengenossen gegen ihre Basis gearbeitet. Vor allem zu wenig Mut zu mehr Demokratie hat rechten Kräften geholfen und die erste deutsche Demokratie letztendlich verspielt.

"Keine Bildung stabiler Mehrheiten im Parlament: Verantwortungsscheu und –unfähigkeit der Parteien" wird von Historikern heute eingeschätzt. 

Erinnern wir uns an Gustav Noske, der den Spartacusaufstand 1919 blutig niederschlug und Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht als politische Gegner ermorden ließ (siehe aber auch Kapp-Putsch). 

Und wenn man sich die Geschichten um Friedrich Ebert genauer anschaut fällt es einem schwer, dass sich die SPD für ihre bekannteste und größte Stiftung einen solchen Namen ausgesucht hat. Unverständlich!

Er geht gegen Arbeiter brutal mit Waffengewalt vor, klüngelt mit den bisherigen Machthabern und versucht, die Monarchie so lange wie möglich zu erhalten. Das zeigt auch die Wahl Hindenburgs 1925 zum Reichspräsidenten durch eine verfehlte Politik von SPD und Linken, die letztendlich später über Notgesetze den Nazis die Machtübernahme erlaubte. Das ist Politik der Verantwortungslosigkeit, oder? Ist das sozialdemokratisch? Quelle: http://geschichte-wissen.de/zeitgeschichte/54-die-weimarer-republik/398-gruendung-und-scheitern-der-weimarer-republik.html

 

Und so geht das in der jüngeren Geschichte mit der sozialfeindlichen Politik eines Gerhard Schröder und Einführung von Harz IV, der Einführung von befristeten Arbeitsverträgen und Zeitarbeit weiter oder seinem Antrag auf Verteidigung der „deutsch-afghanischen“ Grenzen 2001. Ist das Politik für die Menschen in Deutschland? Ist das die Politik einer Volkspartei?

Und so könnte man unendlich weiter aufzählen. Kann man einer solchen Partei wirklich die Macht über unser Land übergeben?

Eine derartige sozialfeindliche Politik haben sich nicht mal Koalitionen unter Helmut Kohl getraut.

Gedanken über eine lebenswerte und zukunftsfähige Gesellschaft sowie Probleme und Lösungsansätze sind von vielen derzeitigen Akteuren in meinem Buch Wachstumswende - weniger ist viel mehr?: Probleme und praktische Lösungen von Bernhard Brose zusammengetragen worden, das ich hier kostenlos für eine umfassende pragmatische Diskussion zum Thema zur Verfügung stelle:als PDF-Datei unter 

www.demokratie-de.lima-city.de (oder www.demokratie.111mb.de, www.bebe1.bplaced.net  oder http://bebe.square7.ch )

 (Die deutschen Hoster waren zu häufig aus unbekannten Gründen gestört). 

In Papierform kann es unter der ISBN-13: 978-1514376157 auch käuflich erworben werden.

Auch die derzeit aktuellen Probleme sind hier einzuordnen.

So werden die aufgenommenen Flüchtlinge als Ware und Futter für unsere Konzerne taxiert. Welchen Wert hat der Flüchtling, welcher Konzern kann an ihm verdienen und das Wachstum weiter klimaschädlich anheizen? Und wie viele zehntausende Euro hat unsere Regierung für seine „Aufzucht“, also an Kindergeld, an Ausbildung und sonstigen Fördermitteln an ihm gespart, weil diese Kosten bereits in seinem Heimatland „bezahlt“ wurden. Es scheint, als ob wir nicht nur als drittgrößter Waffenexporteur an diesen Kriegen in Nordafrika Unsummen verdienen, sondern auch noch an den Flüchtlingen. Natürlich bleiben die Armen aus Südeuropa draußen, weil wir für deren Bildung noch Geld ausgeben müssten. So betrachtet sind wir die größten Gewinner an diesen Kriegen. Eigentlich ein Thema für Verschwörungstheoretiker, oder?

Wollen wir das „eingesparte“ Geld nicht auch noch Zockerbanken spenden wie die 480 Milliarden € 2008? Vorschlag: spenden wir es doch Griechenland. Aber nicht zum Aufbau des Landes, sondern damit das Geld sofort wieder in deutsche und französische Banken zurück fließt.

Nun, ja, wenn ihr wirklich ehrlich seid könnt ihr es auch sofort an Goldman Sachs, Black Rock, den Bilderbergern oder der Mafia, die ihr Geld an unseren Banken hat und seit Ende des 2. Weltkrieges in Deutschland großflächig angelegt hat auch noch schenken. Das passiert doch sowieso. Aber so viel Ehrlichkeit ist auch wieder nicht zuzumuten, oder?

(www.demokratie-de.lima-city.de/deutschland.htm 

Und es ist doch großartig, wenn die „Flüchtlinge“ und die sozialen schwachen Schichten sich jetzt um die wenigen Sozialwohnungen streiten, vielleicht demnächst noch Harz IV und Sozialgeld wieder gekürzt werden. Ihr braucht das Geld ja angeblich für die Finanzierung der Flüchtlinge, oder? Wenn sich 2 streiten freut sich der Dritte und ihr könnt ungestört eure Politik der Verarmung großer Teile unserer Bevölkerung ungestört weiter fortführen und Neoliberalismus und ungebremstes Wachstum anbeten, bis unsere Welt nicht mehr bewohnbar ist.

„Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet Ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.“ Die Weissagung der Cree 

Natürlich können wir uns alle weiterhin verhalten wie die 3 Affen: nichts sehen, nichts hören, nichts sagen. Und die Zukunft solchen Leuten überlassen wie im Buch:  Die Psycho-Trader-Aus dem Innenleben unseres kranken Finanzsystems. Ein Insider erzählt von Volker Handon, ISBN-13: 978-3864890826. 

Aber wie die alten Gelehrten und Philosophen bereits wussten:

 Qui tacet, consentire videtur - Wer schweigt, scheint zuzustimmen. Oder

Cui bono? – Wem nutzt es?

Die Genossen an der Basis sollten sich genauer anschauen, was ihre Führung aus dem übergebenen Vertrauen macht!

Vertreten sie wirklich eure Interessen oder wessen Interessen werden da vertreten?

Habt ihr aus 1925 und der Überlassung der Macht an Hindenburg oder der Geschichte der Weimarer Republik wirklich nichts gelernt?

Mein Vertrauen erhaltet ihr jedenfalls mit einer solchen Politik nicht wieder!

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Begründung, warum jetzt und nicht irgendwann: 

Neben dem dramatischen Klimawandel wird es u.a. folgende wissenschaftliche und technische Entwicklungen in den nächsten 30 Jahren geben, die gravierend unser Leben und unsere Gesellschaft verändern:

(bei google nach wissenschaftlich seriösen Beiträgen suchen wie in Spektrum der Wissenschaft, technology review, science american,Fraunhofer-Gesellschaft, Max-Planck-Gesellschaft u.a.). 

In den nächsten 30 Jahren werden Millionen Arbeitsplätze wegbrechen durch Rationalisierung oder sich stark wandeln z.B. durch Galilieo (europ. GPS) und Energiewende in Transport und Landwirtschaft, durch gravierende Änderungen in der Produktion durch neue Technologien wie 3D-Druck, Einsatz neuester Materialien und viele andere. 

Die Forschung an den Telomeren, also den Enden unserer DNA, die für unser Altern zuständig sind, ist soweit fortgeschritten, dass eine Alterung der Zellen in absehbarer Zeit nicht nur aufgehalten, sondern rückgängig gemacht werden kann.

Mit der neuen einfachen Methode CRISPR-Cas, die Gene elegant an gewünschten Stellen schneiden kann um  neue DNA- Fragmente einsetzen zu können haben sich Forscher vorgenommen, in absehbarer Zeit die meisten Krankheiten heilen und ausrotten zu können, aber auch Babys mit völlig neuen Eigenschaften zu kreieren.

Um 2050 rechnen Computerspezialisten damit, dass die künstliche Intelligenz die menschliche Intelligenz überholt mit bis jetzt unvorhersehbaren Folgen.

Alles kann bei google aus einer Unzahl wissenschaftlicher seriöser Quellen erfahren.

Bill Gates hat vorausgesagt, dass bis 2050 Chips auf Siliziumbasis ersetzt werden durch Bio-Chips, die direkt an das Gehirn angeschlossen werden. Wer hat dann künftig auf mein Gehirn Zugriff? Man wird sich diesen neuen Entwicklungen kaum verschließen können, da man sonst vom Arbeitsprozess und der Gesellschaft ausgeschlossen bleibt wie ein Einsiedler im Wald. Werden wir dann alle zu Zombies, gesteuert von den Vertretern der Psychopathen aus Volker Handons Buch? Mit der derzeitigen Politik muss man genau das annehmen! 

Das ist nur ein winziger Ausschnitt, was in den nächsten 30 Jahren auf uns zukommt, nicht erst im nächsten Jahrtausend. Wollen wir diese Zukunft den Zockern der Finanz- und Wirtschaftskrise und ihren Lobbyisten und verantwortungslosen Politikern überlassen wie bisher? 

Wir wissen, dass die Gesellschaft vielleicht in 5 Jahren anfängt, darüber ernsthaft zu diskutieren, wenn wir das Thema jetzt beginnen hineinzutragen. Diese Prozesse benötigen viel Zeit, die wir nicht mehr haben. 

Qui tacet, consentire videtur – wer schweigt, scheint zuzustimmen!

Cui bono – wem nutzt es? 

Fragten schon die alten Griechen! Haben wir seit über 3000 Jahren nichts dazu gelernt? Oder verhalten wir uns weiter wie in „Das Schweigen der Lämmer“?  

Quellenauswahl (mehr davon unter initiativ-network.lima-city.de – Links zu …)

Goldman Sachs:

www.youtube.com/watch?v=evdiMpOcc6k

https://de.wikipedia.org/wiki/Goldman_Sachs 

Finanzzocker:

Ein Banker packt aus "Master of Universe" auf Arte 

Black Rock: 

http://mediathek.daserste.de/sendungen_a-z/799280_reportage-dokumentation/19067010_die-story-im-ersten-geld-regiert-die-welt 

Bilderberger

https://de.wikipedia.org/wiki/Bilderberg-Konferenz 

Mafia in Deutschland: 

www.amazon.de/Mafialand-Deutschland-J%C3%BCrgen-Roth/dp/3821856327 

Wem gehört Deutschland wirklich?

www.demokratie-de.lima-city.de/deutschland.htm

 

 

 

 

 

 

Impressum/ Kontakt

 

Referenten- und Journalistenpool

 

Mitarbeiter gesucht

 

Literatur: