ADZ  - Akademie für

Demokratie- und Zukunftsfragen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Start

Ziele der Akademie

Gesellschaftliche Entwicklung

Konzept für Bürgerbewegungen

Bürgerinitiativen-Netzwerk mit Quellenangaben

Marktwirtschaft heute

Kriterien für Gemeinwohl

Vortrag des Verfassers

Auswertung Solikon 2015

Offene Briefe

Welche Partei würdest Du wählen?

Hilferuf von avaaz

E-Mail von foodwatch

Vorschlag von campact

Empört euch - als PDF hier

Antrag an Bundesverfassungsgericht und Petitionsausschuss des Bundestages

50 Anleitungen zum Bürgerprotest

Wer rettet wen?

Korruption

Geld regiert die Welt

Solidarische Ökonomie - Venezuela

Wem gehört Deutschland eigentlich?

Flüchtlingsproblematik

Arbeitsplätze

Der Nachrichtenspiegel zur aktuellen Politik

 

 

 

Wem gehört Deutschland?

Mit dem Marshallplan versprachen die USA Hilfe zum Wiederaufbau auch Deutschlands nach dem 2.Weltkrieg. Wie es damit tatsächlich bestellt war kann man u.a. hier verfolgen:

http://politikforen.net/archive/index.php/t-3537.htmlRoth/dp/3821856327

Es gibt dazu viele Dokumentationen, auch von ARD und ZDF.

Von mehreren Autoren (Bücher bitte googeln) kann man nachlesen, dass der große Durchbruch der Mafia in den USA und in Europa zum 2. Weltkrieg gelang, als Regierung und Armee der USA mit der Mafia in den USA und Italien verbindliche Verträge abschloss zur gegenseitigen Hilfe.

Der Marshallplan diente also 2 Seiten:

- dem Großkapital in den USA, Deutschland finanziell zu okkupieren und unter sich aufzuteilen

- Der internationalen Mafia in Deutschland Tür und Tor zu öffnen. Der größte Teil von Frankfurt/ Main soll angeblich aus Mafia-Mitteln nach dem Krieg finanziert worden sein und dort Milliarden Schwarzgeld gewaschen worden sein. Inoffiziell erhielt damals die Stadt den Beinamen Mafia-City.

www.amazon.de/Mafialand-Deutschland-J%C3%BCrgen-Roth/dp/3821856327

 

Wer wirklich interessiert ist kann viele weitere seriöse Quellen finden.

 

Die Frage, ob uns Deutschland noch gehört scheint damit beantwortet zu sein, oder?

Ob wir damit leben wollen ist eine ganz andere Frage!

 

 

 

 

Impressum/ Kontakt

 

Referenten- und Journalistenpool

 

Mitarbeiter gesucht

 

Literatur: